Silent Rocco und seine moderne Pantomime im Finale von Italia’s Got Talent 2019 (alle Videos)

Vor einem Jahr wurde ich gefragt, ob ich Lust hätte meine nonverbale Kunst in der kommenden Ausgabe von Italia’s Got Talent aufzuführen. Im italienischen Fernsehen vor einem Millionenpublikum aufzutreten, war eine Chance, die ich mir nicht entgehen lassen wollte. Und um das Ende vorweg zu nehmen, ich habe es bis ins Finale geschafft, welches live am 22. März 2019 ausgestrahlt wurde. Hier sind die Videos von all meinen TV-Auftritten. Viel Vergnügen!

Erste Runde: A Glass of Water

Meine erste Performance war ein zweiminütiger Ausschnitt meines Unterwasserstücks A Glass of Water. Wenn Du die ganze Geschichte sehen möchtest, findest Du die komplette 7-Minuten Nummer ebenfalls auf YouTube unter diesem Link. Ein Jurymitglied in Italien war Federika Pellegrini. Sie ist eine berühmte Schwimmerin und ehemalige Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Ihr wurde mein Stück in der Fernsehshow gewidmet.

Halbfinale: One Small Step

Nachdem ich in der ersten Runde im italienischen Ancona vier Mal ein Ja bekommen hatte, kreierte ich einen neuen Showact für das Halbfinale in Rom. 2019 ist das 50. Jubiläum der ersten bemannten Mondlandung. Und da ich ein großer Fan aller Themen rund um das Weltall bin, schuf und performte ich eine visuelle Kurzgeschichte über eine Reise zum Mond. Hinsichtlich der Musik zu diesem Stück verwendete ich Tracks meines Lieblingsproduzenten Reid Willis. Von dieser Aufführung inspiriert, habe ich nun außerdem auch einen Astronauten-Walkact im Repertoire, den Lostronaut. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Finale: A Floating Sphere

Im Halbfinale gab es erneut schönstes Feedback und sogar stehende Ovationen und ich wurde von der Jury als einer der 15 Finalisten der diesjährigen Ausgabe von Italia’s Got Talent ausgewählt. Für das Live-Finale in Mailand wollte ich eine Fabel über eine moderne Sucht erzählen, die die meisten von uns nur zu gut kennen: Mobiltelefone. Als Musik wählte ich für meine letzte Show die aktuelle Single meiner Bühnenpartnerin Miss Walker. Hier geht es zu ihrer Website, die ich euch wärmstens empfehlen möchte.

Dankeschön

Es war unendlich aufregend Teil einer so großen TV-Produktion zu sein, auf riesigen Bühnen zu spielen und von Millionen von Zuschauern gesehen zu werden. Ich lernte in dieser Zeit viel über mich, meine Arbeit und das Potenzial Publikum überall auf der Welt zu erreichen. Vielen Dank für diese einmalige Gelegenheit.

Danke an das Team von Italia’s Got Talent fürs Finden, für die Einladung und die schönen Inszenierungen meiner Geschichten. Danke an die Juroren Claudio Bisio, Mara Maionchi, Federica Pellegrini und Frank Matano für ihr wunderschönes Feedback. Vielen Dank an all meine zauberhaften italienischen Künstlerkollegen und -kolleginnen, allen voran die 14 anderen Finalisten: Rock’n’Roll-Pianist Antionio Sorgentone, die Gypsy Musical Academy, Tanzgruppe Urban Theory, contemporary Tanzpaar Alex e Alice, der visuelle Comedian Nicola Virdis, Zauberer Andrea Paris, Projection Mapping Künstler Gianluca Falletta, Sänger Lorenzo Tronconi, Chor Coro Divertimento Vocale, Popping Tänzer Samuel Olatidoye, die Kindertanzgruppe Mini Raptor, Standup-Comedienne Aurora Leone, Saxophonist Ernesto Dolvi und Slam-Poet Simone Savogin.

Der größte Dank geht an meine Zuschauer und Zuschauerinnen und an all meine neuen Fans in Italien. Ich habe viele, zum Teil unglaublich bewegende Nachrichten und sogar einige von meinen Auftritten inspirierte Kunstwerke zugeschickt bekommen. Und jede einzelne dieser Rückmeldungen machte mich im wahrsten Sinne sprachlos. Danke!

Ich bin nun motivierter denn je die Welt mit meinem Stil des Geschichtenerzählens zu erobern. Bleibe in Kontakt für zukünftige Abenteuer oder schreibe mir eine Nachricht, wenn Du willst, dass ich auch auf Deiner Bühne spiele.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *